Saugute Zusammenarbeit

Er hat es wieder getan. Ein Buch herausgebracht. Über die Themen, die ihn am meisten umtreiben und die er auf unkonventionelle Art beschreiben kann: Wertschöpfung, Höchstleistung, Innovation. Einfach Saugute Zusammenarbeit.   Was dürfen Sie erwarten und was nicht?   Sie werden mit Blickwinkeln konfrontiert, die Ihr Denken über Organisation verändern. Sie werden auf Veränderungs-Arbeit, Führung […]

Organisatorische Höchstleistung verstehen und stiften

Dies ist kein Blogeintrag im herkömmlichen Sinne. Nicht einmal ein Buch, wie Sie es kennen. Es ist eine Einladung. Wir möchten Sie einladen, sich zum einen intensiv mit unserem Verständnis von Organisationen auseinanderzusetzen, zum anderen sich aktiv mit einzubringen. Das Buch ist nicht fertig! Weder Lektorin noch Graphiker hatten es in den Händen. Das sieht […]

Wellenreiter oder Dürreopfer?

Kommt die Delle? Oder eine Krise? Kommt ein Einbruch? Wann kommt er? Wir heftig? Wie lange? Hmmm… Der VDMA sagt sinngemäß, es wird nicht so brutal wie das letzte Mal – aber dafür dauert es länger. Es gibt andere, die führen gute Argumente dafür ins Feld, das es heftiger wird – und länger dauert. Wieder […]

Wie aus Ideen Innovation und Geld wird. Die 7 heiligen Schritte.

Kleiner Scherz. Aber es ist trotzdem denkbar, dass der Text hilft…Wenn Innovation in ihrer Firma einfach nicht mehr klappt, dann stehen ihnen vermutlich mindestens eine von drei zentralen Hürden im Weg: Hürde 1: Sie haben keine Innovations-Könner. Es gibt also niemanden, der brauchbare Ideen hat und andere anstecken kann. Das ist unwahrscheinlich, denn Ideen-Überschuss gibt […]

7 Prinzipien für den neuen Maschinenbau

Benno hat vor einigen Jahren ein Buch geschrieben. Das ist immer noch sehr aktuell und lesenswert. Wer Interesse hat, kann es über (link: https://www.amazon.de/Die-Prinzipien-f%C3%BCr-neuen-Maschinenbau/dp/3000435581 text: Amazon) oder (email: tietz@v-und-s.de text: Nicole Tietz) bestellen.

Schurken… eine unbequeme Perspektive auf Augenhöhe

Derzeit gibt es viele Begriffe, die etwas zum Ausdruck bringen, was als Randbedingung für einen hohen Grad an Innovation und Komplexitäts-Bewältigung und also wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit gilt: agil, Augenhöhe, dienende Führung, föderales Management. All diese Begriffe bringen auch ein „Anti-Pattern“ zum Ausdruck: Direktives, autoritäres, machtvolles Management wirkt in komplexen Umgebungen hinderlich auf die Wertschöpfung. Denn Selbstorganisation […]

social agile engineering – oder einfach mal Danke sagen…

Neulich bei der Firma Harting in Espelkamp. Wir waren zu Gast bei einer Veranstaltung „Selbstorganisation – spinnen die oder hilft das wirklich?“ und durften ein paar Denkanstöße verteilen. Mein Kollege Fabian und ich. Am Nachmittag gab es eine Vertiefung in Form eines Open Space Formats. Die 30 Teilnehmer konnten also Themen vorschlagen und dann in […]

Würdevoll Scheitern

Neulich bei der Firma allsafe in Engen: Ein Verbesserungs-Team gibt auf. Dürfen die das? Ist das gut so? Oder sollte es gefälligst die Arschbacken zusammenkneifen und die Verbesserungsidee ins Ziel bringen? Allsafe ist eine bekannte Firma. „Und Mittags geh‘ ich heim“ ist der Titel des Buches, das Detlef Lohmann, GF und Mit-Eigentümer der Firma, geschrieben […]

Führung: Nur noch vertrauen – nix mehr entscheiden?

Inzwischen haben die meisten Manager verstanden, dass schnelle, innovative, bewegliche Organisationen nicht von Methoden oder einzelnen Menschen leben. Sondern von interdisziplinärer Zusammenarbeit und vielen, schnellen, dezentralen Entscheidungen tief in der Wertschöpfung. Effekt: Trotz komplexer Situationen werden Probleme kreativ und schnell gelöst. Engagement und Verantwortung ist der Normalfall in solchen Organisationen. Teams bräuchten Vertrauen, Augenhöhe und […]